mamaskiste.de

FAMILIE / LIFESTYLE / DIY / REZEPTE
Kindernotfallbox

Erste Hilfe bei Kindern und Babys mit der Kindernotfallbox (inkl. Verlosung!)

Bevor ich Kinder bekommen habe, habe ich mich ehrlich gesagt nie wirklich mit dem Thema Erste Hilfe auseinandergesetzt. Abgesehen von dem obligatorischen Erste-Hilfe Kurs für den Führerschein, der aber schon ewig her ist, habe ich mir auch über das Thema Erste Hilfe am Kind keine großen Gedanken gemacht.

Als ich dann meine erste Tochter in den Armen hielt, war ich nicht nur voller Glück und Liebe für dieses kleine Wesen, sondern spürte auch etwas Angst. Was wäre, wenn dieses kleine zerbrechliche Wesen meine Hilfe brauchen würde und ich nicht wüsste, wie ich reagieren sollte?

Wie verhalte ich mich zum Beispiel, wenn mein Kind aus Versehen einen Gegenstand verschluckt? Oder wie reagiere ich richtig, wenn mein Kind etwas vermutlich giftiges zu sich genommen hat?

Denn auch wenn wir natürlich alle versuchen unsere Kinder so gut wie nur möglich vor Gefahren zu schützen, so passieren im Alltag doch immer mal wieder Unfälle. Mal sind es nur kleine Schürfwunden oder blaue Flecken, aber manchmal kann auch ein Zahn verloren gehen, der eigentlich noch im Mund verweilen sollte.

Was ist dann zu tun? Kann man den Zahn möglicherweise retten? Und wie kann man kleinere Wunden optimal versorgen?

Viele dieser Fragen haben sich auch einige Kinderärzte des Universitätsklinikums in Bonn gestellt und gemeinsam als Antwort die Kindernotfallbox konzipiert. Eine Box, die allerlei wichtige Utensilien für die Versorgung von Kindern im Notfall bereithält und mit einer Info-Broschüre „Erste Hilfe am Kind“ wichtige Handlungsanweisungen zusammenfasst.

Kindernotfallbox

Die Kindernotfallbox ist ein echtes Herzensprojekt und hilft nicht nur euch bei kleinen Unfällen, sondern durch den Kauf dieser Box unterstützt ihr außerdem die Forschung für Frühgeborene am Universitätsklinikum Bonn! Das ist doch eine tolle Sache, oder?

Deswegen freue ich mich umso mehr, euch heute diese Box vorstellen zu können!

Die Box wird in einer Behindertenwerkstatt befüllt und enthält neben dem Zahnrettungsset „Bonn“, viele weitere nützliche Kleinigkeiten, die in einer Unfallsituation gebraucht werden.

Als ich die Box durch Zufall im Internet gefunden habe, habe ich direkt an Dr. Till Dresbach geschrieben und angeboten die Kindernotfallbox mit ein paar Worten zu unterstützen. Es kam sehr schnell eine Antwort und zwei Kindernotfallboxen zum Verlosen habe ich auch zugeschickt  bekommen! Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn ich ich finde die Idee dazu einfach nur toll und bin mir sicher, dass sich unter euch auch bestimmt der eine oder andere befindet, der so eine Box gebrauchen kann, oder?

Falls ihr also Interesse an so einer Box habt, dann kommentiert doch bitte einfach diesen Blogbeitrag, damit ich weiß, dass ihr mitmacht!

Ich lose die beiden Gewinner dann nach unserem Kanada-Urlaub aus!

Mitmachen können alle, die über 18 Jahre alt sind und in Deutschland wohnen. Die Verlosung startet am 13.7. 2017 und endet am 20.7. 2017, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wenn ihr noch mehr über die Kindernotfallbox wissen wollt oder euch vielleicht sogar für einen Kindernotfallkurs  eintragen wollt, dann guckt unbedingt mal auf kindernotfall-bonn.de vorbei, da könnt ihr die Box auch direkt bestellen, wenn ihr wollt.

Jetzt drücke ich euch aber erstmal die Daumen für die Verlosung und freue mich über eure Kommentare!

Wie fit seid ihr beim Thema Erste Hilfe und Erste Hilfe bei Kindern?

Alles Liebe

Eure Anita

 

 

You Might Also Like
Comments
18 Comments

18 comments

  1. sabrina manser

    13. Juli 2017 at 22:19

    da machen wir sehr gerne mit… denn nichts ust wertvoller,als die gesundheit unserer kinder <3

  2. Nele E.

    13. Juli 2017 at 22:20

    Huhu!
    Da hast du mich direkt daran erinnert, dass auch bei mir der Erste Hilfe Kurs schon sehr lange her ist… Ein wichtiges Thema, das man leider viel zu oft schnell vergisst. Die Idee mit der Box finde ich super und ich hüpfe ganz schnell mit Anlauf und Hechtsprung in den Lostopf! –> HOPP!
    Danke für die Verlosung.
    LG
    Nele E.

  3. Maria Poiger

    13. Juli 2017 at 22:26

    Sehr schöner Artikel! Wir waren erst vor kurzem bei einem speziellen Erste-Hilfe- Kurs für Kleinkinder, aber trotzdem bleibt die kleine Ungewissheit, ob man im Ernstfall auch richtig handeln würde. Diese Box ist eine tolle Idee und ich würde mich riesig darüber freuen 🙂 alles Liebe, Maria

  4. Sandra

    13. Juli 2017 at 22:28

    Hallo Anita … habe vorher noch nie von dieser Box gehört , hört sich aber super interessant an . Vielen Dank für diese tolle verlosung … euch wünsche ich einen tollen Urlaub , genießt ihn und kommt gesund und munter wieder.

  5. Nadine

    14. Juli 2017 at 0:03

    Sehr schöner Artikel! Wir haben einen Baby-und-Kleinkinder-Erste-Hilfe-Kurs gemacht, aber die Notfallbox wäre echt noch eine gute Ergänzung! Wir sind gerne beim Gewinnspiel dabei!

  6. Mareike O.

    14. Juli 2017 at 7:08

    Wie Recht du hast!
    Eine tolle Box, die unser Interesse geweckt hat. Danke für die Vorstellung dieser Box.
    Gerne nehmen wir an dieser Verlosung teil 😉
    Euch einen schönen Urlaub.
    Grüße

  7. Franzi

    14. Juli 2017 at 8:47

    Ich bin zwar in Punkto Erste Hilfe am Erwachsenen durch meine Betriebsersthelfertätigkeit ganz fit, aber du erinnerst mich gerad wieder dass ich eigentlich schon vor der Geburt meines Sohnes so einen Kurs machen wollte 🤔😭 das muss ich schnell nachholen, vielleicht haben wir ja auch Glück und gehören zu den zwei Ausgelosten, dann kann ja nichts mehr schief gehen. Euch aber erst einmal einen schönen Urlaub 😊

  8. Jen

    14. Juli 2017 at 12:40

    Gerne würden wir gewinnen. Kleine Unfälle bleiben eben auch nie aus. Da ist es am besten, wenn man vorbereitet ist.

    1. Anita

      1. August 2017 at 0:26

      Liebe Jen, herzlichen Glückwunsch, du hast eine Kindernotfallbox gewonnen! Bitte melde dich doch unter info@mamaskiste mit deiner Adresse bei mir! Liebe Grüße!

  9. Frau Mino

    14. Juli 2017 at 20:16

    Sehr Interessant. Habe letztens einen 1. Hilfe Kurs für Kinder gesehen, an dem wird mein 7jähriger definitiv das nächste mal teilnehmen. 👌

  10. Christiane

    20. Juli 2017 at 16:19

    Hallo, wir habe das erste Kind gerade bekommen und informieren uns grade über Kinder-Notfallkurse und – hilfsmittel.. die Box würde uns schon mal sehr weiterhelfen auf dem Weg zur Grundausstattung. Schön, dass du darüber schreibst! VG

    1. Anita

      1. August 2017 at 0:36

      Liebe Christiane, herzlichen Glückwunsch, du hast eine der Kindernotfallboxen gewonnen! Bitte melde dich doch mit deiner Adresse unter info@mamaskiste.de bei mir! Liebe Grüße!

  11. Susi Schneider

    21. Juli 2017 at 20:43

    Ich finde Erste Hilfe bei Kindern extrem wichig. Jeder sollte einen Kurs besucht haben, um auch in den schwierigsten und schlimmsten Situationen handeln zu können.
    Das Projekt ist auf jeden Fall großartig!

  12. Nancy

    21. Juli 2017 at 20:51

    Da machen wir auch sehr gern mit 😊Denn unser Sonnenschein hat in seinen jungen Jahren leider schon viel mitmachen müssen es die Gesundheit angeht,umso mehr würden wir uns freuen die Box zu gewinnen.

  13. Nadine

    21. Juli 2017 at 21:56

    Ich bin für erste Hilfe. Meine Kids haben jeden Menge Unfälle. Was ich an Pflaster kaufe ….Wahnsinn. Gern machen ich bei der Verlosung mit

  14. 21. Juli 2017 at 22:17

    Oh, kann ich da noch mitmachen?! Das ist ja wirklich eine tolle Sache. Und ja, meinen Erste-Hilfe-Kurs für Kinder, den ich in meiner Erziehervergangenheit gemacht habe, ist auch schon etwas her. Jetzt wo ich selbst ein Kind habe, möchte ich den Kurs auch unbedingt wieder auffrischen. Wirklich tolle Idee diese Box. 🙂

  15. Kathrin Sander

    21. Juli 2017 at 22:20

    Hallöchen aus dem schönen Büsum! Da wir das gerade im Urlaub für unsere 2 Prinzessinen gebrauchen könnten hüpfen wir noch schnell mit in den Lostopf! Eine schöne Urlaubszeit

  16. Anja Artmann

    22. Juli 2017 at 2:04

    Ein interessanter Artikel,vielen Dank hierfür. Ich finde es immer gut,wenn wie bei dieser Box auch noch ein tolles Projekt unterstützt wird. Ich habe selbst zwei Frühchen ,welche bald krabbeln. Damit wird dann die Verletzungsgefahr auf jeden Fall steigen. Und bei Zwillingen muss man dann doppelt so gut auf Verletzungen vorbereitet sein 😉

Schreibe einen Kommentar