mamaskiste.de

FAMILIE / LIFESTYLE / DIY / REZEPTE
Kinderbuchempfehlung Aurelia

DIY: Leuchtende Lesezeichen selber machen+ Kinderbuchempfehlungen

Ihr Lieben,

heute möchte ich euch endlich ein paar tolle Kinderbücher vorstellen, die die Kinder und ich in letzter Zeit oft gelesen haben. Gelesen wird hier ja täglich und so finde ich es auch immer wieder schön, neue Bücher mit den Kindern auszusuchen und zu lesen. Von Büchern kann man irgendwie nie genug haben und unsere Sammlung erweitert sich stetig. Ich habe heute ein paar ganz besonders schöne Bücher für euch, die ich euch unbedingt zeigen möchte. Sie sind toll illustriert und wunderschön geschrieben und eignen sich sowohl für Kindergartenkinder, als auch für Grundschulkinder. Und damit das Lesen der Bücher so richtig Spaß macht und man auch die Seite vom letzten Mal problemlos wieder findet, zeige ich euch außerdem ein Lesezeichen, das im Dunkeln leuchtet und ganz schnell selber gemacht werden kann.

Kinderbuchempfehlungen

Das erste Buch ist von Dorothea Flechsig und heißt Petronella Glücksschuh- Naturforschergeschichten, toll geeignet zum Lesen von Grundschulkindern. Die kleine Petronella will nämlich unbedingt mal Tierforscherin werden und nimmt so Tiere bei sich auf, versucht Großmutters Knieschmerzen mit Blutegeln zu heilen und will einen ganzen Bienenstock umsiedeln,  um die Bienenkönigin zu retten. Eine kunterbunte und liebevolle Geschichte der kleinen Petronella, die ihren ganz eigenen Kopf hat und meine Tochter direkt in ihren Bann gezogen hat.

Kinderbuchempfehlungen

Für alle Kindergartenkinder hat Dorothea Flechsig außerdem ein Buch über Aurelia geschrieben, die als kleiner Dreckspatz durch den Tag geht und sich nicht so gerne waschen will. Sie will aber ganz genau wissen, wie sich die Elefanten, der Spatz oder auch die Katze waschen um es ihnen nachzutun. Allerdings versucht sie sich dann auch mit Ameisenpipi zu waschen, was sich als nicht so gute Idee rausstellt 😉 .

Kinderbuchempfehlung Aurelia

Kleiner Dreckspatz Aurelia

Das Buch ist wunderschön illustriert von Suse Bauer und ein absoluter Tipp für jedes Bücherregal im Kinderzimmer. Und kleine Dreckspatzen waschen sich danach bestimmt ganz schnell 😉 .

Schabernack

Mit Schabernack – der kleine Fratz von Hullifatz  hat Nadin Voß eine zauberhafte Geschichte über den kleinen Schabernack geschrieben, der auf dem Stern Hullifatz lebt und von dort aus die Menschen auf der Erde beobachtet. Mit seinem Schabernackmobil tritt er die Reise zur Erde an und treibt dort, passend zu seinem Namen, allerlei Schabernack. Doch er lernt den kleinen Theodor, sein Zuhause und seine Mama kennen und erfährt was Freundschaft und Liebe bedeutet. Er fühlt sich wohl bei den Menschen und will gerne auf der Erde bleiben, aber ob die Dorfbewohner ihn nach all seinen Streichen überhaupt noch bei sich haben wollen?

Schabernack

Nadine Voß hat neben dieser Geschichte noch weiter Werke geschrieben, schaut gerne mal auf www.geschichtenzauberei.de vorbei, vielleicht gefallen euch ihre Bücher ja auch so gut wie uns?

Schabernack ausmalen

Am Ende des Buches gibt es übrigens noch ein schönes Ausmalbild vom Schabernack und die Möglichkeit ein eigenes Bild zur Geschichte zu malen.

Und wer die Geschichten nicht ganz zu lesen schafft, braucht unbedingt ein Lesezeichen, das fix selbst gemacht ist. Dieses Lesezeichen kann sogar im Dunkeln leuchten und passt wunderbar auf die obere Ecke der Buchseite.

Dafür benötigt ihr etwas buntes Tonpapier, ein Linear, eine Schere und etwas Kleber sowie Leuchtpulver, falls ihr es zum Leuchten bringen wollt.

Auf das Tonpapier malt ihr mittig ein Quadrat mit 6 cm Länge. Das Quadrat benötigt zwei Ohren, die ihr später einklappen könnt.  Wenn ihr es dreht, dann könnte man es auch Rakete nennen. Die Ohren haben eine Länge von 8cm aus denen dann mittig ein Dreieck ausgeschnitten wird.

Lesezeichen DIY

Die Ohren werden dann in den Innenseiten mit Kleber bestrichen und zusammengeklappt.

Lesezeichen kleben

Danach kommt eure Fantasie ins Spiel. Das Lesezeichen kann bunt bemalt, beklebt oder eingeschnitten werden. Wir haben ein Gesicht aufgemalt und dieses mit etwas Kleber und Leuchtpulver zum Leuchten gebracht.

Lesezeichen DIY

Lesezeichen Buchecke

Wenn ihr das Leuchtpulver dann mit etwas Licht anstrahlt, leuchtet es euch wunderbar den Weg zu eurer letzt gelesenen Buchseite 😉

Lesezeichen DIY

Ich hoffe, euch gefallen die Bücher genauso gut wie uns ihr erweitert euren Bücherschatz vielleicht auch um das eine oder andere Werk!

Was sind denn eure Lieblingsbücher?

Alles Liebe

Eure Anita

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen
Kommentare
Klicke um zu kommentieren

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?