mamaskiste.de

Ein Mamablog aus Berlin – FAMILIE / LIFESTYLE / DIY / REZEPTE
Silvester mit Kindern DIY

Silvester mit Kindern feiern: DIY + viele tolle Tipps!

Bevor dieses ereignisreiche Jahr endet, möchte ich euch noch schnell ein paar ganz einfache DIY- Ideen und Tipps für ein Silvester mit Kindern auf den Weg geben!

Wir feiern auch in diesem Jahr wieder zusammen mit unseren Kindern und freuen uns schon auf unsere kleine, aber feine Silvesterparty. Und damit auch die Kinder ihren Spaß haben, bereite ich in diesem Jahr wieder ein paar Kleinigkeiten vor, um ihnen das Warten auf Mitternacht etwas zu verkürzen.

Das sind ganz einfache DIY- Ideen, die ihr auch super schnell umsetzen könnt und die auch nur ein paar Cent kosten.

Da meine Kinder mich an Silvester gefühlt alle 5 Minuten fragen, wann denn endlich Mitternacht ist und das große Feuerwerk kommt, habe ich ein paar Konfettitüten vorbereitet, die immer die jeweils noch übrig bleibenden Stunden zeigen. Wir werden damit gegen 18:00 Uhr beginnen und dann zu jeder vollen Stunde eine Konfettitüte platzen lassen. Um 18:00 Uhr starten wir also mit der Konfettitüte mit der Nummer sechs und zählen dann runter bis Mitternacht.

Für die Konfettitüten braucht ihr folgende Materialien:

Silvester mit Kindern DIY

Butterbrottüten, Konfetti, eine Schnur, eine Schere, die entsprechenden Zahlen und einen Klebestift oder einen Klebestempel.

Zunächst bringt ihr die passende Zahl recht weit unten auf der Tüte an und befüllt die Tüte mit dem Konfetti eurer Wahl. Ich habe ein paar Glitzersterne benutzt, sowie normales Konfetti aus der Tüte.

Silvester mit Kindern DIY

Silvester mit Kindern DIY

Silvester mit Kindern DIY

Danach bindet ihr die Tüte oben mit einer Schnur locker zusammen, pustet etwas Luft hinein und bindet sie dann fest zu. Schon ist eure Konfettitüte bereit und das Silvester mit Kindern kann starten.

Um die Kinder während des Abends noch etwas zu überraschen, bereite ich Silvesterwundertüten vor.

Dafür benutze ich auch wieder die Butterbrottüten, bestemple sie und befülle sie mit allerlei Kleinigkeiten, die die Kinder am Silvesterabend gut gebrauchen können.

Dazu gehört zum Beispiel ein großer und dicker Leuchtstab, Knallerbsen und Wunderkerzen. Außerdem noch ein kleines Schminkset und ein paar Glitzeraufkleber.

Damit sind die Kinder für den Silvesterabend erstmal ganz gut versorgt und dem Spaß steht nix mehr im Weg.

Um ein Silvester mit Kindern schön zu gestalten, habe ich außerdem noch ein paar tolle Tipps, die ich nach einigen Silvesterfeiern mit meinen Kindern so gesammelt habe:

  1. Überlegt euch gemeinsam, was ihr essen wollt. Bei uns gibt es ganz klassisch Raclette, wir überlegen uns gemeinsam, was jeder so essen mag und kaufen es dann zusammen ein.  Allerdings mögen meine Kinder auch Raclette. Für wen das nichts ist, der kann vielleicht ein kleines Buffet zusammenstellen, da findet dann bestimmt jeder sein richtiges Essen.
  2. Plant den Tag und Abend nicht zu straff. Das mit dem Planen und Kindern ist ja sowieso schon so eine Sache für sich, aber falls ihr den Abend planen wollt, dann lasst euch nicht stressen. Nicht jedes Spiel muss gespielt werden und nicht alle Punkte müssen abgearbeitet werden. Hauptsache ihr habt Spaß zusammen, das ist das Wichtigste!
  3. Überlegt euch, ob ihr Ohrenschützer für eure Kinder braucht. Meine Kinder sind mittlerweile in einem Alter, in dem sie den Lärm zu Silvester ganz gut aushalten können, allerdings habe ich trotzdem noch ein Paar Ohrenschützer hier, denn gerade um Mitternacht wird es dann doch sehr laut und ich will unbedingt vermeiden, dass sie Angst bekommen, weil es ihnen zu laut ist.
  4. Falls ihr kleinere Kinder habt, dann knallt ruhig schon am Nachmittag, wenn es dunkel wird. Da ist noch nicht so viel los, der Qualm und die Lautstärke halten sich in Grenzen und das kleine Feuerwerk sieht auch um diese Uhrzeit schon toll aus!
  5. Überlegt euch vorab ein paar Spielideen, um die Kinder gut zu unterhalten. Vielleicht habt ihr ja ein Lieblingsspiel, das ihr gemeinsam spielen könnt? Oder ihr malt bzw. pustet mit den Kindern gemeinsam ein Silvesterbild mit bunten Raketen am Himmel. Dafür verteilt ihr einfach etwas bunte Farbe mittig auf einem Blatt Papier und pustet sie mit einem Strohhalm über das Bild, dabei entstehen ganz tolle Effekte.

Silvester mit Kindern DIY

 

Was ihr an an diesem Abend aber auch macht, ein Silvester mit Kindern kann total entspannt und schön sein, wenn die Bedürfnisse aller berücksichtigt werden. Ich wünsche euch allen einen tollen, bunten, entspannten und spaßigen Silvesterabend!  Falls ihr noch ein paar schnelle und einfache DIY Knallbonbons sucht, dann hab ich *HIER* was für euch 😉

Kommt gut ins neue Jahr ihr Lieben!!

Alles Liebe

Eure Anita

 

 

 

DIY: Knallbonbons selber basteln zu Silvester

Kaum ist Weihnachten vorbei, steht auch schon das nächste große Ereignis vor der Tür: Silvester! Wir feiern Silvester eigentlich immer ganz ruhig und im Kreis der Familie, die großen Partygänger waren wir noch nie und seit wir Kinder haben, hat sich das irgendwie auch nicht geändert 😉 Absolut dazu zu Silvester gehört für uns Raclette! Das machen wir jedes Jahr und ist für uns ein typisches Essen zu Silvester. Dafür kaufen wir allerlei Leckereien ein und freuen uns schon immer sehr gemütlich zusammenzusitzen und das Essen so richtig zu zelebrieren. Das kann dann schon mal 2 Stunden dauern und danach ist man dann meistens mehr als nur satt. Natürlich dekorieren wir das Haus auch etwas. Typisch dafür sind bei uns Luftschlangen, Konfetti, Ballons, Tischfeuerwerk, Girlanden und auch Knallbonbons. Allerdings finde ich die “normalen” Knallbonbons, die man so zu kaufen bekommt, nicht besonders toll. Wenn ich ehrlich bin, finde ich, dass da oft einfach nur Müll drin ist, den man dann sowieso gleich wegwirft. So ist es mir zumindest oft ergangen und dafür brauche ich kein Geld auszugeben. Deshalb wollte ich für dieses Jahr Knallbonbons selber basteln. Das geht ganz einfach und schnell und man kann die Knallbonbons auch noch individuell befüllen, das war für mich der Hauptpunkt.

Ich habe also ein paar Utensilien zusammengesucht und schon konnte es losgehen:knallbonbons-selber-bastelnDer wichtigste Bestandteil ist eine Toilettenpapierrolle oder eine Küchenrolle, die man dann in die passenden Stücke schneidet. Damit es dann schön glitzert und glänzt, habe ich noch etwas Konfetti in Sternform (silber) und Schneeflocken (gold) besorgt. Mit den Schneeflocken hoffe ich dem Winter mal einen kleinen Denkanstoß verpassen zu können, es wird nämlich wirklich langsam Zeit für Schnee, oder was meint ihr?

Dann benötigt ihr noch etwas Geschenkpapier, ein Band zum Binden der Enden und natürlich ein paar Kleinigkeiten zum Befüllen der Knallbonbons. Außerdem braucht ihr eine Schere und etwas Klebeband, wer mag noch Aufkleber zum Verziehren und schon könnt ihr eure Knallbonbons selber basteln.diy-knallbonbons-einrollenZuerst legt ihr die Toilettenpapierrolle auf das Geschenkpapier und schneidet das Papier so zu, dass an beiden Enden ein guter Überstand bleibt.

Dann rollt ihr die Rolle damit ein und klebt das Papier fest.diy-knallbonbons-klebestreifen-draufNun rafft ihr ein Ende zusammen und bindet die Schnur oder das Band eurer Wahl fest um das Papier. Dabei müsst ihr einerseits vorsichtig genug sein, damit das Papier nicht reißt, andererseits muss alles fest zusammengeschnürt werden, damit nachher kein eingefülltes Konfetti entweichen kann. knallbonbons-schleife-obenNun könnt ihr euren Knallbonbons befüllen. Ich habe etwas Konfetti, eine kleine Botschaft und einen Schokoladenmarienkäfer hineingelegt.diy-knallbonbons-botschaftdiy-knallbonbons-marienkaeferNatürlich könnt ihr auch Bonbons, Gummibärchen, Pralinen oder alles andere, was in den Knallbonbon passt, einfüllen. Anschließend wird auch die zweite Seite zusammengerafft und mit dem Band fest verschlossen.diy-knallbonbons-zweite-seite-raffen Ich habe dann noch einen Sternenaufkleber aufgeklebt, den man mit dem Namen der jeweiligen Person beschriften kann, für die das Knallbonbon gedacht ist.diy-knallbonbons-selber-basteln-kleber-draufInsgesamt habe ich ca. 3-4 Minuten pro Knallbonbon basteln gebraucht und finde, dass sie eine schöne und individuelle Alternative zu den normalen Knallbonbons sind, die man so kaufen kann. Man kann sie sowohl für Erwachsene als auch für Kinder toll befüllen, da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt! diy-knallbonbons-selber-basteln

Nun würde mich aber mal interessieren, wie ihr Silvester feiert? Mit Familie und/oder Freunden? Seid ihr zu Hause? Habt ihr auch ein bestimmtes Essen, oder Rituale, die ihr jedes Jahr wiederholt? Ich hoffe, ich konnte euch eine kleine Idee geben, wie ihr Knallbonbons selber basteln könnt und wünsche euch hier nun schon mal alles Liebe und Gute für das kommende Jahr!!

Alles Liebe

Eure Anita