mamaskiste.de

FAMILIE / LIFESTYLE / DIY / REZEPTE
Gelkerzen mifus.de

Wir basteln Gelkerzen mit MIFUS.de

Anzeige

Der Herbst ist für uns absolute Bastelzeit. Gerade wenn es regnerisch und kühl ist und es früh dunkel wird, sitzen wir gerne bei einer Tasse Tee beisammen und basteln. Dabei entstehen immer wieder kleine Kunstwerke der Kinder, die wir dann, im ganzen Haus verteilt, aufhängen. Allerdings sind es mittlerweile schon so viele Kunstwerke, dass ich auch gerne mal Dinge mit den Kindern bastel, die man dann direkt benutzen kann. So wie die Gelkerzen, die wir vor einiger Zeit mit einem tollen Bastelset gebastelt haben.

Das Highlight für meine Kinder war dabei definitiv das Glitzerpulver, mit dem die Gelkerzen dann ausgiebig verziert wurden.

Außerdem waren neben dem Glitzerpulver, Gelwachs, Wachsstiften und den Dochten auch die Kerzenformen in dem Set enthalten. Das ist super praktisch, denn man kann direkt loslegen mit dem Herstellen der eigenen Kerzen.

Gelkerzen mifus.de

Um die Kerzen noch etwas individueller zu gestalten, haben wir außerdem die schönsten Muscheln vom letzten Urlaub an der Ostsee zusammengesucht und einige davon in einer der Gelkerze verarbeitet.

Dabei haben wir zunächst den Docht mit etwas Gel befestigt und dann auf eine weitere Schicht das Glitzerpulver gegeben. Dann kamen die Muscheln und der Rest des Kerzengels hinzu.

Gelkerzen mifus.de

Die andere Gelkerze haben wir bunt und mit ganz viel Glitzer gestaltet, denn Glitzer kann ja bekanntlich nie zu viel sein, oder?

Um das Kerzengel bunt und flüssig werden zu lassen, haben wir es in einem kleinen Topf erwärmt und dann pro Schicht mit einem Stück der Wachsmalstifte gefärbt. Ich habe einfach kleine Stückchen von dem Wachsmalstift abgeschnitten und zu dem Gel in den Topf gegeben. Das Gel sollte nur erwärmt werden und darf nicht kochen!

Dann wurde die erste Schicht in das Gefäß gefüllt und musste kurz abkühlen, bevor die nächste Farbschicht eingefüllt wird. Damit könnt ihr sichergehen, dass die Farben der Gelkerzen nicht verlaufen oder sich vermischen.

Das Resultat war dann eine bunte Glitzerkerze, die wir schon das eine oder andre Mal angezündet haben. Sie steht nämlich bei uns auf dem Esstisch und gerade zur Abendbrotzeit leuchtet und glitzert sie fast immer.

Auch die Muschelkerze leuchtet regelmäßig und macht nicht nur ein gemütliches Licht, sondern erinnert uns außerdem an einen wunderschönen Urlaub an der Ostsee.

Natürlich könnt ihr eure Gelkerzen auch mit anderen Kleinigkeiten individualisieren, vielleicht habt ihr ja auch noch besondere Schätze aus dem Urlaub, die ihr in die Kerze legen könnt?! Ein kleiner Tipp noch am Rande: Ich habe gelesen, dass man das Gel über einen Holzstab in das Gefäß laufen lassen soll, dann sollen sich keine Blasen bilden. Den Trick kannte ich noch nicht, vielleicht probiert ihr ihn mal für mich aus?

Wir hatten auf jeden Fall eine Menge Spaß beim Herstellen der Gelkerzen und können euch das Bastelset von mifus.de absolut empfehlen.Ich habe mich auch schon für Weihnachten bei mifus.de umgesehen und habe dort allerlei Geschenkideen wie Spielzeug, Bastelsachen oder auch Dekorationsbedarf gefunden. Und teilweise super Schnäppchenpreis! Vielleicht ist für euch ja auch etwas dabei?

Gelkerzen mifus

Falls ihr auch bei Pinterest seid, dann habe ich hier einen Pin zum pinnen für euch vorbereitet:

 

Gelkerzen basteln

Viel Spaß beim Basteln!

 

Alles Liebe

Eure Anita

 

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen
Kommentare
Klicke um zu kommentieren

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?