mamaskiste.de

FAMILIE / LIFESTYLE / DIY / REZEPTE
Kürbis mit Bergkäse

Köstlicher Kürbis mit Bergkäse

Um leckere Kürbisgerichte kommt man im Herbst einfach nicht herum, oder? Zumindest dann nicht, wenn man ein Kürbisfan ist und jedes Jahr der Kürbiszeit entgegenfiebert.Neben der klassischen Kürbissuppe, oder Kürbisspalten mit Fetakäse aus dem Ofen, habe ich diesem Jahr den Kürbis nämlich noch für ein weiteres Rezept gekauft. Es wurde ein köstlicher Kürbis mit Bergkäse, der uns am Abend mit einem Glas Wein und etwas Baguettebrot begleitet hat. Zwar nicht zu lang, wir haben ihn nämlich aufgegessen, aber eine Freude ihn anzusehen war es dann doch auch 😉

Der Kürbis ist recht schnell zubereitet, verweilt danach aber eine Weile im Ofen. Schließlich soll er ja so zart werden, dass man ihn nicht nur als Aufbewahrung für den Bergkäse benutzen, sondern anschließend auch essen kann.

Und ja, ein Kürbis mit Bergkäse gefüllt ist absolut lecker! So lecker nämlich, dass man ihn einfach komplett aufessen muss, wenn man einmal damit angefangen hat, ist ähnlich wie bei der Tüte Chips, wenn ihr versteht was ich meine 😉

Für den Kürbis mit Bergkäse benötigt ihr einen Hokkaido Kürbis (ca. 1,5 kg) oder ihr benutzt zwei kleinere Kürbisse.

Ihr heizt euren Ofen auf 180 Grad vor und vermengt folgende Zutaten:

150 g Bergkäse ( geraspelt)

300 ml Sahne

2 Knoblauchzehen

100 ml Gemüsebrühe

Das alles lasst ihr gemeinsam aufkochen und für ca. 3 Minuten vor sich hin köcheln.

In der Zwischenzeit schneidet ihr dem Kürbis einen Deckel ab und nehmt die Kerne mit Hilfe eines Löffels heraus.

Schmeckt euer Sahne-Käse-Gemisch mit etwas Salz und Pfeffer ab und füllt es in den Kürbis, den ihr am besten in eine Auflaufform stellt, damit er nicht umkippt.

Wer dem Kürbis mit Bergkäse noch den letzten Schliff verpassen will, der streut noch ein paar Pfefferkörner oben drüber und verfrachtet den Kürbis dann mit aufgesetztem Deckel in den Ofen. Dort backt er dann für ca. 50 Minuten.

Nach eine guten halben Stunde könnt ihr den Deckel abnehmen, damit der Käse noch schön goldbraun aufbacken kann.

Kürbis mit Bergkäse

Dazu serviert ihr dann am besten ein ofenfrisches Baguette, streut noch etwas frischen Thymian über den Käse  und genießt einen leckeren Wein.

Wenn der Käse ausgelöffelt ist, dann probiert unbedingt auch den Kürbis, der ist auch absolut lecker! Ich muss das demnächst nochmal im Miniformat ausprobieren, also mit kleinen Kürbissen.

Kürbis mit Bergkäse

Falls ihr also am Wochenende plant, mal was mit Kürbis zu machen, dann lege ich euch den Kürbis mit Bergkäse wärmstens an Herz.

Kürbis mit Bergkäse

 

Und jetzt verratet mir mal eurer liebstes Kürbisrezept, ich bin gespannt!

Alles Liebe

Eure Anita

 

 

 

 

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen
Kommentare
8Kommentare

8 comments

  1. Der Ü

    26. Oktober 2017 at 22:47

    Käse und Kürbis: es gibt nichts besseres zu dieser Jahreszeit! 😍

    1. Anita

      27. Oktober 2017 at 18:18

      Finde ich auch 😉

  2. Stefan

    27. Oktober 2017 at 2:09

    Tolles Respekt. War sehr lecker. Mussten wir gleich ausprobieren.

    1. Anita

      27. Oktober 2017 at 18:18

      Das dachte ich mir schon lieber Stefan 😉 Viele Grüße

  3. Anja

    27. Oktober 2017 at 2:12

    Wir haben das Rezept auch so nach gekocht und selbst meine Kinder obwohl sie Käse nicht so mögen fanden sie es sehr lecker und haben sogar ihre Teller komplett aufgegessen.

    1. Anita

      27. Oktober 2017 at 18:19

      Das freut mich liebe Anja, viele Grüße!!

  4. Hahne, Jennifer

    27. Oktober 2017 at 17:16

    Das sieht ja voll lecker aus 😳….ich esse sehr gerne Kürbissuppe, habe diese aber noch nie selber gemacht.
    Liebe Grüße aus dem Oberbergischen
    Jenny

    1. Anita

      27. Oktober 2017 at 18:19

      Liebe Grüße zurück Jenny, habt eine schöne Zeit zusammen!

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?