mamaskiste.de

FAMILIE / LIFESTYLE / DIY / REZEPTE
Gib Erkältungsviren keine Chance ViruProtect

Gib Erkältungsviren keine Chance- mit ViruProtect durch die Erkältungszeit

Anzeige
So sehr ich mich auch über den Herbst mit seinen bunten Blättern und die Herbstsonne freue, so wenig freue ich mich über die Erkältungswelle, die jedes Jahr um diese Zeit ein absolutes Hoch hat. Sei es im Kindergarten, in der Schule, in der Bahn oder auf der Arbeit: Überall hustet und niest irgendwer, Halsschmerzen und Abgeschlagenheit inklusive. Gerade auf engem Raum und unter vielen Menschen ist die Ansteckungsgefahr da ziemlich groß.

Vor ein paar Tagen musste ich meine große Tochter mit Kopfschmerzen, Schnupfnase und Unwohlsein von der Schule abholen und war mir recht sicher, dass sie etwas ausbrüten würde. Also ab auf das Sofa mit dem Kind, einen warmen Tee und eine Nudelsuppe gekocht und gekuschelt.

Manches Unwohlsein kann so weggekuschelt werden, allerdings war es für mich dennoch wichtig, mich möglichst nicht anzustecken. Dabei denke ich eigentlich gar nicht so sehr daran, dass ich nicht krank werden möchte, sondern dass ich einfach NichtsVerpassen will, was meine Kinder und Familie anbelangt. Sei es das Fahren in Kindergarten und Schule, das gemeinsame Kochen oder Backen, das Bauen von Legetürmen,  oder das Toben im Garten.

Für mich war also die perfekte Zeit gekommen, um das innovative Erkältungsspray ViruProtect auszuprobieren, das ich zum Testen bereits Zuhause hatte. Denn auch ich spürte schon bald ein Kratzen im Hals und wollte auf keinen Fall krank werden.

ViruProtect Gib Erkältungsviren keine Chance

Ich benutzte ViruProtect, das als Spray mit zwei Pumpstößen direkt in den Rachen gesprüht wird und dort einen Schutzfilm aus Glycerin und dem natürlich Enzym Trypsin auf die Schleimhaut legt. Dieser Schutzfilm bindet Viren und trägt deutlich zur Virenreduktion bei, so dass eine Ansteckung verhindert oder die Erkältungsdauer reduziert werden kann.

Das Spray ist einfach und gut anzuwenden und angenehm im Rachen. Bis zu 6x täglich kann das Spray mit jeweils zwei Pumpstößen angewendet werden und das an bis zu 30 aufeinanderfolgenden Tagen und somit bei akuter Ansteckungsgefahr vorbeugend helfen. Das Spray darf auch schon bei Kindern ab 4 Jahren angewendet werden.

Gerade wenn man nichts verpassen will oder kann, ist ViruProtect eine kleine Geheimwaffe, die es lohnt in jeder Hausapotheke zu führen. Glücklicherweise ließ mein Kratzen auch bald nach und ich fühle mich noch immer fit und gesund. Aus meiner Erfahrung heraus, kann ich euch ViruProtect also auf jeden Fall empfehlen.

ViruProtect Gib Erkältungsviren keine Chance

Ich habe mein Erkältungsspray nun immer griffbereit und hoffe, dass ich mit der Unterstützung einer gesunden Ernährung, viel Schlaf, regelmäßigem Hände waschen und einem nicht überheizten Haus, gut mit meiner Familie durch die Erkältungszeit komme. Und natürlich mit Hilfe einer guten Hühnersuppe , wenn ihr versteht, was ich meine 😉

Gib Erkältungsviren keine Chance ViruProtect

Habt alle eine gesunde und schöne Herbstzeit und lasst mir gerne eure ganz persönlichen Tipps für die Erkältungszeit da!

Alles Liebe

Eure Anita

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen
Kommentare
42Kommentare

42 comments

  1. Barbara

    24. November 2017 at 10:15

    Das ist ja mal ein tolles Spray! Gucke ich mir gleich mal an!

    1. Anita

      24. November 2017 at 10:56

      Mach das gerne, ich finde es auch total super!

  2. Merle

    24. November 2017 at 21:09

    Das habe ich schon in der Apotheke gesehen, vielleicht probiere ich es jetzt mal aus 🙂

    1. Anita

      26. November 2017 at 12:04

      Ja, probier das unbedingt mal aus!

  3. Anja

    25. November 2017 at 18:14

    Das kenne ich noch gar nicht! Gute Idee, guckenich gleich mal online was ich darüber so finde!

    1. Anita

      26. November 2017 at 12:05

      Danke, ja ich finde auch, dass das eine gute Idee ist! Wenn du noch Fragen hast, dann melde dich gerne bei mir 😉

  4. 26. November 2017 at 9:59

    Kannte ich noch nicht. Klingt interessant.

    1. Anita

      26. November 2017 at 12:06

      Das ist es auf jeden Fall 😉 LG

  5. 26. November 2017 at 10:22

    Hallo Anita!
    Oh ja, da sprichst du ein Thema an! Gerade wenn man Kinder hat ist in dieser Jahreszeit ja irgendwie immer einer krank – und dann macht die Erkältung einmal die Runde durch die ganze Familie… Müssen das Spray auch mal testen. Wäre ja super, wenn wir da vorbeugend was machen könnten. Außer Hühnersuppe 😉

    Liebe Grüße, Lisa

    1. Anita

      26. November 2017 at 12:07

      Das finde ich auch! Wenn man da vielleicht ein bißchen unterstützen kann, dass sie nicht alle krank werden, dann ist das schon viel wert! Liebe Grüße zurück!!

  6. 26. November 2017 at 10:56

    Das Spray finde ich sehr interessant. Kannst du mir vielleicht noch sagen, welche Inhaltsstoffe drin sind? Ist es apothekenpflichtig oder woher bekomme ich es?
    Liebe Grüße,
    Caro

    1. Anita

      26. November 2017 at 12:11

      Liebe Caro, das Spray basiert auf Glycerin, Wasser und Trypsin (Kabeljau) und ist zuckerfrei und ohne Konservierungsstoffe. Man bekommt es in jeder Apotheke, oder kann es dort bestellen!

      Liebe Grüße
      Anita

  7. 26. November 2017 at 12:15

    Bisher sind wir ganz gut verschont geblieben und mussten noch nicht zu irgendwelchen Medikamenten greifen. Ich hoffe, das bleibt so 😉
    Ganz liebe Grüße,
    Janina

    1. Anita

      26. November 2017 at 13:07

      Das wünsche ich euch auch, ist ja immer für alle am schönsten so! Liebe Grüße Anita

  8. 26. November 2017 at 12:30

    Hi, klingt gut. Für mich war der Post leider jedoch nicht genug als Werbung gekennzeichnet (dad muss in den Titel) , ich finde das irritierend, spannend klingt es trotzdem. Alu

    1. Anita

      26. November 2017 at 13:09

      Liebe Alu,
      aber ich habe es doch als Anzeige gekennzeichnet, direkt am Beginn des Artikels. Das mache ich immer so, bis jetzt kamen noch keine Beschwerden 😉 , aber ich nehme deine Kritik natürlich gerne mit auf! Liebe Grüße Anita

  9. 28. November 2017 at 14:05

    Das brauch ich leider jetzt sofort! Hatschi!

    1. Anita

      28. November 2017 at 18:32

      Ab in die Apotheke mit dir 😉 Und gute Besserung! Liebe Grüße

  10. 28. November 2017 at 14:09

    OH gut das DU mich daran erinnerst. Da wollt eich doch glatt auch noch in die Apotheke. Ich bin nämlich immer die erste die hier brüllt bei den Viren…

    1. Anita

      28. November 2017 at 18:33

      Ja unbedingt in die Hausapotheke damit, dann brüllst du vielleicht nicht mehr ganz so laut nach den Viren 😉

  11. Natalia

    28. November 2017 at 14:16

    Das Zeug ist super. Ich hab es auch!
    LG
    Natalia

    1. Anita

      28. November 2017 at 18:34

      Find ich auch, ich hab rd gleich in der Hausapotheke geparkt 😉 LG zurück!

  12. 28. November 2017 at 14:45

    Gut zu wissen was es so an Medikamenten gibt wenn es einen dann doch mal erwischt 🙂

    1. Anita

      28. November 2017 at 18:35

      Find ich auch, gerade jetzt bei diesem Wetter kann das Gold wert sein 😉

  13. 28. November 2017 at 16:47

    Bisher hatten wir Glück. Und die Zwiebel konnte erst mal helfen. Ich hoffe das wir weiter verschohnt bleiben.
    LG Steffi

    1. Anita

      28. November 2017 at 18:35

      Ja unbedingt. Krank werden wil ja wirklich niemand, Daumen sind gedrückt! LG zurück!

  14. 28. November 2017 at 18:57

    Für Frieda leider noch nichts. Sie wird ja erst 3. aber ich werde es mir gerne merken. Erkältungen kommen ja noch viele 🙂 Leider!

    1. Anita

      28. November 2017 at 19:58

      Ja, das stimmt wohl. Ich drücke euch natürlich die Daumen, dass ihr trotzdem gut durch die Erkältungszeit kommt!
      Liebe Grüße!

  15. Sarah

    28. November 2017 at 20:45

    Hallo Anita

    Danke für die Vorstellung, ich schaue mir das mal genauer an. Hier ist ja ständig jemand erkältet 🙄

    Lg Sarah

    1. Anita

      28. November 2017 at 22:39

      Unbedingt, ist ja momentan mit dem Wetter auch echt keine Hilfe nicht krank zu werden ! Liebe Grüße zurück!

  16. 28. November 2017 at 22:32

    Das werde ich morgen gleich organisieren und ausprobieren… im Kinderzimmer hustet es und sie mag doch unbedingt für die Weihnachtsturnerfeier am Wochenende fit sein… werde berichten!

    1. Anita

      28. November 2017 at 22:38

      Ja unbedingt, ich drücke die Daumen! Liebe Grüße

      1. 29. November 2017 at 18:19

        Hi Anita, ich nochmal… wie versprochen gekauft! Jetzt bin ich gespannt! Liebe Grüße!

        1. Anita

          1. Dezember 2017 at 2:48

          Hihi, na dann berichte mal! Liebe Grüße zurück!

  17. 29. November 2017 at 10:17

    Ich könnt grad so ein Spray vertragen…..

    1. Anita

      1. Dezember 2017 at 2:49

      Oh nein, gute Besserung! Viele Grüße

  18. 29. November 2017 at 19:55

    Das klingt ja sehr vielversprechend, hier ist auch gerade wieder Erkältungzeit.

    1. Anita

      1. Dezember 2017 at 2:37

      Dann probiert das unbedingt mal aus! Liebe Grüße und gute Besserung!

  19. 29. November 2017 at 20:48

    Super Tipp, den ich aktuell wirklich gut gebrauchen kann, denn ich bin schon wieder am kränkel.

    Ich werde beim nächsten Besuch in der Apotheke an Dich denken. Versprochen!

    1. Anita

      1. Dezember 2017 at 2:37

      Das freut mich, ich wünsche dir gute Besserung!

  20. 1. Dezember 2017 at 21:14

    Also ich bezweifle ja ehrlich gesagt, dass das wirklich was bringt. Oder gibt’s da seriöse Studien zu?

    1. Anita

      19. Dezember 2017 at 11:28

      Ich habe es probiert und würde behaupten, dass es bei mir etwas gebracht hat. Aber es kommt halt auch darauf an, wann man es nimmt. Manchmal ist es schon zu spät eine Erkältung zu verhindern, aber dafür kann die Dauer der Erkältung reduziert werden. Vielleicht probierst du es einfach mal aus, dann weißt du ob es bei dir wirkt oder nicht.

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?