mamaskiste.de

FAMILIE / LIFESTYLE / DIY / REZEPTE
Pferdegeburtstag

Ein Pferdegeburtstag für kleine Pferdeliebhaber

*Anzeige

Nun ist auch der nächste Kindergeburtstag schon wieder vorbei und wir hatten ein richtig tolles Partywochenende mit super Wetter und allem, was sich so ein kleiner Pferdefan wünschen kann. Ihr müsst nämlich wissen, das hier einer der größten Pferdefans überhaupt wohnt und sich natürlich auch zum Geburtstag eine Pferdeparty mit allem drum und dran gewünscht hat! Was auch sonst 😉 .

Also gab es natürlich auch den gewünschten Pferdegeburtstag mit den Freunden aus dem Kindergarten.Aber dazu später mehr, denn zunächst begann das Partywochenende mit dem eigentlichen Geburtstag am Samstag.

Der startete recht früh gegen 7:15 Uhr mit unserem Geburtstagslied, Kerzen auspusten, wildem Geschenke auspacken und natürlich einem Stück Kuchen.

Den Kuchen gab es natürlich auch in der Pferdeversion, muss ja schließlich alles stimmig sein und zum Pferdegeburtstag passen, oder?

Außerdem gab es unter den Geschenken auch ein ganz besonderes Geschenk von der großen Schwester. Sie hat nämlich einen Ordner mit Fotos von sich und ihrer Schwester gebastelt und zu jedem Bild etwas geschrieben. Ich war ganz gerührt von der Mühe, die sie sich gemacht und der Liebe, die sie da hineingesteckt hat!

Den Nachmittag haben wir dann mit der Familie verbracht, gefeiert und gegrillt und nett zusammengesessen, bevor es dann am Sonntag mit dem richtigen Pferdegeburtstag losging.

Die kleine Maus war so aufgeregt, das war absolut niedlich! Wie sie die ganze Zeit ganz aufgeregt in ihrem Einhorn Kostüm durchs Haus gehüpft ist! Wenn man nämlich kein passendes Pferdekostüm hat, dann tut es auch ein Einhornkostüm! Hihi.

Und dann startete um 15:00 Uhr unsere Pferdeparty und die ersten Gäste trudelten ein.

Bei dem Bombenwetter haben wir natürlich im Garten gefeiert und dort auch den Tisch zum Kuchen essen gedeckt.

Denn wie schon oben erwähnt, gab es passend zum Pferdegeburtstag auch einen Pferdekuchen. Das Rezept und die Umsetzung der Idee findet ihr übrigens morgen auf dem Blog!

Nachdem der Kuchen gegessen, die Geschenke ausgepackt und eine Weile getobt worden war, haben die Kinder passende Pferdebilder gemalt. Dabei sind richtig kleine Kunstwerke entstanden und die Kinder kamen für ein paar Minuten aus der Sonne, was bei dem Wetter auch ganz praktisch war.

Die Geburtstagsgäste verwandelten sich anschließend in kleine Rennpferde und absolvierten einen Pferdeparcours im Garten und stärkten sich danach mit Äpfeln, die sie, natürlich wie richtige Pferde, nur mit dem Mund aus einem Eimer voller Wasser holen mussten. Das war vielleicht ein Spaß und die kleinen Pferde mussten sich ordentlich bemühen. 😉

Ich kann euch also sagen, dass alle anwesenden Pferde eine Menge Spaß hatten und das kleine Einhorn unter ihnen auch völlig überdreht und glücklich am späten Abend im Bett lag. Was für ein toller Pferdegeburtstag!

So gut gelungen ist dieser Geburtstag übrigens mit der Hilfe der tollen Geburtstagsbox von ineinerbox.de,  die mir diese Box zum Testen zur Verfügung gestellt haben.

In der Geburtstagsbox habe ich liebevoll zusammengestellte Dekoideen, Rezept-und Spielideen, sowie allerlei Utensilien gefunden, die einen Pferdegeburtstag so richtig stimmig, unvergesslich und für uns Eltern stressfrei machen . Denn wie der Name schon sagt, steckt hier alles was ihr braucht in einer Box 😉 Und das fängst schon bei den Einladungskarten an, denn schließlich müssen ja alle Gäste rechtzeitig informiert sein, wann der Pferdegeburtstag denn steigt!

Hier seht ihr einen kleinen ersten Eindruck von der Pferdebox, ihr solltet euch aber auch unbedingt mal bei Anneli und Friederike von in einer box umschauen, denn neben der Pferdebox gibt es noch einige andere tolle Motto-Boxen,  für Prinzessinnen und Piraten, oder Geheimagenten und Dinosaurierfans zum Beispiel.

Da ist also für jedem etwas dabei! Und demnächst gibt es auch eine tolle Gutscheinverlosung auf Instagram für euch, ihr dürft also gespannt sein!

Jetzt ist mein kleines Baby also wirklich schon fünf Jahre alt und galoppiert gerade noch durchs Haus, ich sag euch, wenn man sich einmal die Pferde ins Haus holt, wird man sie so schnell nicht mehr los 😉 Hihi…

Erzählt mir doch mal kurz von den Geburtstagen eurer Kinder, feiert ihr da auch Mottopartys? Was für Mottos sind bei euren Kindern gerade angesagt?

Alles Liebe

Eure Anita

 

 

 

 

 

 

 

You Might Also Like
Comments
Click To Comment

Schreibe einen Kommentar