mamaskiste.de

FAMILIE / LIFESTYLE / DIY / REZEPTE
Schulkind Einschulung

Ein Abschied naht-vom Kindergartenkind zum Schulkind

In nur wenigen Wochen naht der letzte Kindergartentag. Denn schon ganz bald ist auch die Einschulung von unserer zweiten Tochter und mir wird irgendwie ganz komisch, wenn ich daran denke. Nie mehr Kindergarten? Ich kann mir das noch gar nicht richtig vorstellen. Für uns ist der Gang in den Kindergarten so normal und alltäglich. Der Geruch von gekochtem Tee, die spielenden Kinder, der Gang durch den langen Flur, der voller bunter Bilder und Kunstwerke der Kinder hängt. Die kleinen Garderoben und die noch kleineren Menschen, die einem meist fröhlich strahlend begegnen und einem oft lustige Fragen stellen.” Hallo du, hast du heute auch schon Kacka gemacht?”. Ich mag den Kindergarten und das wofür er steht. Nämlich kleine Menschen liebevoll und behütet zu begleiten, ihnen Freiraum zu geben zum Spielen und Entdecken. Individuelle Stärken und Unterschiede zu erkennen und zu fördern. In der Gemeinschaft und ohne Druck zu lernen und aneinander und miteinander zu wachsen. Ja ich mag den Kindergarten. Was sicherlich auch daran liegt, dass ich immer gut mit allen Erziehern meiner Kinder ausgekommen. Dass ich immer auf offene Ohren gestoßen bin, wenn ich ein Problem hatte oder es sonstigen Klärungsbedarf gab. Ich mag einfach die Atmosphäre und das Miteinander.

In nur wenigen Wochen naht der letzte Kindergartentag und ich bin auch etwas traurig. Und zugleich ganz stolz und doch auch etwas wehmütig. Da kommt einfach viel zusammen, denn der Abschied vom Kindergarten bedeutet auch, dass mein “Baby” groß ist und nun ein neuer Lebensabschnitt für uns alle beginnt. Es stehen neue Herausforderungen an, die gemeistert werden müssen. Vieles wir neu und anders sein. Vieles wird toll werden.

Abschied Kindergarten

Ich weiß, dass ich vor Stolz platzen werde, wenn sie bei der Einschulung mit ihrem Ranzen und der Schultüte vor mir steht und ganz aufgeregt und voller Vorfreude auf das sein wird, was jetzt kommt. Ich bin mir sicher, dass sie ihren Weg gehen wird. Voller Neugier, Stolz und Freude. Denn ja, sie freut sich auf die Schule und darauf, dass sie dann endlich lesen lernen wird. Dass sie endlich “groß” ist und Mama dann bald etwas vorlesen kann. Und ihrer Schwester einen Brief schreiben kann und ausrechnen kann, ob sie genug Geld für eine Kinderzeitschrift und die Bonbons hat, die sie unbedingt haben will. Sie wird das rocken, das weiß ich.

Und ich freue mich schon wahnsinnig darauf. Darauf, diesen Weg mit ihr gehen zu können. Und ich bin dankbar für eine tolle Zeit im Kindergarten mit vielen schönen Erinnerungen, an die wir uns gerne zurückerinnern werden.

Tschüß Kindergarten und Hallo Schule!

Kindergarten Schulkind Einschulung

Steht bei euch auch bald die Einschulung an oder ist eure Kind schon in der Schule? Wie war der Übergang für euch und eure Kinder? Erzählt gerne mal!

Alles Liebe

Eure Anita

Das könnte dir auch gefallen
Kommentare
2Kommentare

2 comments

  1. Susi

    10. Juli 2018 at 12:49

    Ich kann dich so so gut Verstehen! Ich denke auch mit Wehmut an den letzten Kindergartentag, der uns bald bevorsteht.
    Viele Grüße Susi

    1. Anita

      10. Juli 2018 at 12:53

      Das ist schon komisch, oder? Ach ich werde die Kindergartenzeit vermissen!! Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?