mamaskiste.de

FAMILIE / LIFESTYLE / DIY / REZEPTE
Lesen und Vorlesen Carlsen

Über das Lesen und Vorlesen-unsere neuen Lieblingsbücher

Anzeige

Wie viele von euch wissen, lesen wir hier alle unheimlich gerne und viel. Bei uns gehört das Lesen und Vorlesen als fester Bestandteil zum Abendritual, wenn die Kinder ins Bett gehen. Dabei kuscheln wir uns meistens gemütlich auf den Teppich, die Kinder sitzen auf meinem Schoß und wir lesen gemeinsam eine Geschichte.

Wenn der Tag lang und anstrengend war, freue ich mich besonders auf die Ruhe und die Nähe wenn wir zusammen lesen und dann in die Geschichten der Bücher eintauchen. Das bringt uns alle runter, lässt uns abschalten und ist für uns alle ein schöner Abschluss des Tages.

Als das Vorlesen begann

Vorgelesen habe ich meinen Kindern schon immer. Ab dem Moment, als ich sie in meinem Bauch wusste, habe ich ihnen Geschichten erzählt, ihnen vorgelesen und vorgesungen.

Das hat sich bis heute nicht geändert, auch unsere große Tochter, die mittlerweile schon die 3. Klasse besucht, bekommt noch gerne Geschichten vorgelesen und liest genauso gern selbst.

Jeden Abend sitzt sie vor dem Schlafen noch eine Weile in ihrem Bett mit einem Buch in der Hand und liest.

Lesen und Vorlesen Carlsen

Das erinnert mich an mich als Kind und ich freue mich, dass ich ihr die Begeisterung fürs Lesen mitgeben konnte.

Deswegen haben wir auch unglaublich viele Bücher und es werden stetig mehr. Immer wenn ich an einem Buchladen vorbeigehe, muss ich mich “kurz” umschauen. Wobei “kurz” ziemlich ausarten kann 🙂

Wenn ich ehrlich bin, dann könnte ich Tage in Buchläden verbringen und in Büchern schmökern 😉 .

Deshalb habe ich mich auch sehr über die Bücherlieferung vom Carlsen-Verlag gefreut! Da waren ein paar tolle Bücher dabei, die ich euch heute unbedingt zeigen möchte.

Bücherstapel Carlsen vorlesen

Das erste Buch ist direkt im Regal bei meiner Tochter gelandet und wurde sofort gelesen. Sie fand das Buch sogar so toll, dass sie es bald in der Schule bei einer Buchvorstellung vorstellen möchte.  “Die (un-)langweiligste Schule der Welt” erzählt von einer eher grauen und langweiligen Schule, die mit Hilfe einer Klassenfahrt und einem geheimnisvollen Inspektor zu einem richtigen Abenteuer wird. Sie liest das Buch gerade zum zweiten Mal, es muss also sehr spannend sein!

Kleiner Tipp: Momentan ist das Buch auch zu einem unschlagbaren Preis zu haben! Es kostet bis zum 31.12.17 nur 3,99€, danach ist es dann für 9,99€ zu haben! Falls euch das Buch also interessiert, schlagt unbedingt jetzt zu!

Aber auch für jüngere Kinder, die noch den Kindergarten besuchen, waren tolle Bücher dabei! Wilma Wackelzahn ist zum Beispiel ein unglaublich schön illustriertes Buch, das die Geschichte von Wilma und ihrem ersten Wackelzahn erzählt. Da geht es zum Beispiel um den Wackelzahnclub und den Versuch einen Wackelzahn mit Wackelpudding zu beeinflussen, schließlich muss er bei Wackelpudding ja anfangen zu wackeln, oder?  Bei uns gerade ein ganz aktuelles Thema, denn der erste Wackelzahn meiner kleinen Tochter ist nämlich erst vor 2 Wochen ausgefallen und der zweite Zahn wackelt schon ordentlich. Wilma Wackelzahn lesen vorlesen

Super praktisch ist dabei die keine Zahndose, die bei dem Buch dabei ist und den ersten Wackelzahn sicher aufbewahrt, bis er von der Zahnfee abgeholt wird. Ein so tolles Buch!

Wilma Wackelzahn vorlesen

Wer gerne Geräusche aus dem Wald hört und dabei entdecken möchte, wer alles im Wald lebt, für den kann ich “Hör mal-Erlebe den Wald” absolut empfehlen!! Ich finde die Geräusche sehr realistisch und war erstaunt, dass ich viele auf Anhieb nicht zuordnen konnte. Bei diesem Buch konnten wir alle noch etwas lernen und wollen das Buch bei unserem nächsten Ausflug in den Wals unbedingt mitnehmen.

Hör mal im Wald lesen

Momentan lesen wir gerade zusammen “Moppi und Möhre”, ein Buch über zwei Meerschweinchen, die ihren Urlaub im Meerschweinchenhotel verbringen und dort so einige Abenteuer erleben. Ich musste schon so schmunzeln, ein absolut niedliches Buch! Wir sind schon sehr gespannt, wie die Geschichte ausgeht. Gleich lesen wir noch ein paar Seiten, es ist wirklich zu witzig, was Meerschweinchen so im Urlaub durchleben… 😉 .

Moppi und Möhre lesen und vorlesen

Moppi und Möhre lesen vorlesen

Zum Schluss möchte ich euch noch “Paule Pinguin” vorstellen. Eine ganz bezaubernde Geschichte von einem kleinen Pinguin, der  zunächst ziemlich unzufrieden durch sein Pinguinleben geht, bis er erkennt, dass sein Leben doch ganz schön ist und er alles was er mag und ihm wichtig ist, um sich hat. Denn das Glück liegt oft in den kleinen und einfachen Dingen, die einen zufrieden und glücklich machen können.

Paule Pinguin vorlesen

Eine Erkenntnis, die ich mir auch täglich versuche bewusst zu machen, das gilt wohl nicht nur für kleine Pinguine!

Ich hoffe, ihr freut euch über die Bücher, die ich euch wirklich von Herzen empfehlen kann. Bücher unterm Weihnachtsbaum sind ja auch immer eine gute Geschenkidee, oder was meint ihr?

Was sind denn gerade eure Lieblingsbücher, oder die Lieblingsbücher eurer Kinder? Erzählt doch mal!

Alles Liebe

Eure Anita

 

 

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen
Kommentare
6Kommentare

6 comments

  1. Nicole Seele

    3. November 2017 at 22:55

    Ich bin auch eine absolute Leseratte und liebe ddn Duft von Büchern. Könnte mich ewig bei Thalia aufhalten. Mein 11jähriger Sohn, fand Lesen immer doof und langweilig. Dann entdeckte er die lustigen Taschenbücher für sich. Momentan liest er “Die Geisterritter” von Cornelia Funke, für die Buchvorstellung in der Schule. Ich finde es ja etwas gruselig für Kinder, aber er wollte was “cooles”. Und da Gregs Tagebuch nicht erlaubt war, suchte er sich dieses Buch aus. Meine 7jährige Tochter kann noch nicht so gut lesen…ihr Lieblingsbuch ist momentan “Pipikack” und das “Wutmonster”. Ich lese derzeit “Anna, die Schule und der liebe Gott” von Richard David Precht (sehr zu empfehlen) und “Heute hat die Welt Geburtstag” von Flake.

    1. Anita

      4. November 2017 at 23:23

      Von Gregs Tagebuch habe ich auch schon gehört, warum war das nicht erlaubt? Das Buch von Brecht lese ich auch gerade, sehr interessant, da hast du recht!

      1. Nicole Seele

        5. November 2017 at 23:17

        Wahrscheinlich weil es von der Aufmachung und dem Inhalt keinem “richtigen” Buch entspricht. Taschenbuch ist auch nicht erlaubt.

        Und wie findest du das Buch von Brecht? Ich finde, es liest sich an mancher Stelle echt schwer. Aber es steckt viel Wahrheit drin…ändern wird sich nur leider trotzdem nichts.

        1. Anita

          6. November 2017 at 1:20

          Verstehe, das wusste ich nicht. Ich finde das Buch von Brecht sehr interessant, aber auch schwer, wie du schon sagst. Bin aber auch noch nicht so weit.

  2. Manuela

    5. November 2017 at 18:02

    Das sind ja mal tolle Bücher! Da muss ich gleich mal morgen los und gucken gehen bei Buchhändler meines Vertrauens! Der ist hier gleich um die Ecke. Vielen Dank liebe Anita ! Gruß von Manuela aus Stettin

    1. Anita

      6. November 2017 at 1:23

      Mach das liebe Manuela, freut mich, dass dir die Bücher gefallen!
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar