mamaskiste.de

FAMILIE / LIFESTYLE / DIY / REZEPTE
Besteck mit FIMO gestalten

DIY: Besteck mit FIMO individuell gestalten- so entstehen kleine Kunstwerke

Ihr Lieben,

nachdem ganz viele von euch nach meiner letzten Story auf Instagram wissen wollten, was wir denn da genau mit der bunten Modelliermasse gebastelt haben, lüfte ich nun das Geheimnis und zeige euch unser Besteck, das wir mit FIMO individuell gestaltet haben. FIMO ist eine Modelliermasse, die im Ofen aushärtet und schier unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten anbietet. Wir haben uns dafür entschieden, unser Besteck, also eher gesagt ein paar unserer Löffel, mit FIMO zu verzieren und sie so richtig bunt werden zu lassen. Die Modelliermasse gibt es nämlich in vielen tollen Farben, wir haben uns für FIMO kids mit 6 Blöcken Modelliermasse in den Farben Lila, Rosa, Pink,Türkis, Glitter Weiß und Glitter Gold entschieden. Wenn ihr mal gucken mögt, *HIER* könnt ihr euch das Set anschauen und ggf. auch bestellen.

Das sind wirklich tolle Farben und gerade die Glitter Varianten haben es den Mädels angetan 😉

besteck FIMO

 

Um das Besteck also so richtig schön bunt zu gestalten, haben wir mehrere Farben der Modelliermasse vermischt und sie in ausgerollter Form übereinander gelegt oder stückchenweise zusammen geknetet. Ganz egal wie ihr es macht, es wird auf jeden Fall ganz individuell und somit ein kleines Kunstwerk.

Besteck mit FIMO

Die Kinder waren sofort mit vollem Eifer dabei, um ihren ganz eigenen Löffel zu zaubern. Und das funktioniert recht einfach:

Im Prinzip kann man FIMO wie Knete handhaben. Man knetet, rollt und mischt die Farben einfach so lange, bis man den für sich richtigen Mix gefunden hat. Oder man bleibt bei einer Farbe, ganz wie ihr wollt und es schön findet. Dann rollt man die Knete zu einer langen und etwas dickeren  Wurst und legt sie um das Besteck, also den Griff.

Besteck FIMO

Lasst oben etwas Abstand zum eigentlichen Löffel hin, das sieht schöner aus und ist praktischer, wenn ihr später von dem Löffel essen wollt. Natürlich könnt ihr mit FIMO auch Messer oder Gabeln gestalten, wir haben uns in diesem Fall nur einfach für Löffel entschieden 😉 .

Die Masse dann noch etwas zwischen den Händen hin und her rollen, um alles gleichmäßig zu verteilen und schon seid ihr fertig. Und ich kann euch sagen: Wenn ihr einmal damit angefangen habt, dann wollt ihr nicht mehr aufhören!

Eigentlich wollte ich die Kinder das machen lassen und nur zugucken, aber irgendwie habe ich dann zum Schluss auch zwei Löffel mit FIMO umwickelt. 😉

Das Besteck muss anschließend zum Aushärten für 30 Minuten bei 110 Grad in den Backofen. Legt das Besteck am besten auf etwas Backpapier und lasst es nach dem Aushärten gut abkühlen.

Besteck FIMO

Und schon habt ihr wunderschönes und ganz individuelles Besteck gezaubert. Da schmeckt das Essen gleich doppelt so lecker. 😉

Besteck FIMO

Das Besteck solltet ihr dann nach der Benutzung nicht mehr in den Geschirrspüler tun, das verträgt die Modelliermasse nicht so gut.

Besteck mit FIMO

Kennt ihr FIMO und habt ihr damit auch schon gebastelt? Wenn ja, was?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Alles Liebe

Eure Anita

 

 

 

 

*Der Link ist ein Partnerlink, also ein Affiliate Link. Der Preis bleibt für euch gleich, kauft ihr das Produkt aber über diesen Link, unterstützt ihr damit meine Arbeit. Dankeschön 🙂

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen
Kommentare
Klicke um zu kommentieren

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?