mamaskiste.de

FAMILIE / LIFESTYLE / DIY / REZEPTE

Unsere Weihnachtsferien

Ich muss gestehen, dass ich mich immer wahnsinnig auf die Schulferien freue. Ferien bedeuten für uns länger schlafen zu können, keinen Zeitdruck zu haben, keine Hausaufgaben erledigen zu müssen und auch mal den ganzen Tag im Schlafanzug verbringen zu können. Die normale Alltagsroutine fällt dann komplett aus und man lebt einfach in den Tag hinein. Zumindest so ab und an. Da kann es dann auch schon mal vorkommen, dass erst gegen 11:00 Uhr gefrühstückt und um 15:30 Uhr zu Mittag gegessen wird. In den Ferien bleibt einfach viel mehr Zeit, um gemeinsam Spiele zu spielen, Bücher zu lesen, Höhlen zu bauen, draußen zu spielen, oder um einfach mal nur faul zu sein und nichts zu tun. Ich glaube gerade als Schulkind genießt man diese doch seltener gewordenen Augenblicke, die man ganz für sich zur Verfügung hat, noch ein bißchen mehr.

An Heiligabend haben wir gemeinsam den Baum geschmückt, die Kinder freuen sich immer wahnsinnig darauf! Weihnachten ist immer sooooooo aufregend für die Kinder und ich glaube, dass der Weihnachtsmann mit seinen Geschenken auch den einen oder anderen Wunsch erfüllen konnte! Und kaum war die Gans vom 1. Weihnachtsfeiertag verdaut, stand auch fast das neue Jahr schon vor der Tür. Ich finde, die Zeit zwischen den Jahren verfliegt immer noch schneller, als normal, oder?  Man geht später ins Bett, schläft länger und genießt das Beisammensein einfach mehr. Und gerade dafür sind Ferien ja schließlich da, oder?

Mit personalisierten Knallbonbons KLICK ,Raclette,Schokofondue und einer Menge Knallerbsen ging es ins neue Jahr. Die Kinder waren beide bis weit nach Mitternacht wach, dem Ferienmodus und dem langen Ausschlafen am Vortag sei Dank 😉 . Wir haben alle sehnsüchtig auf die ersten Schneeflocken gewartet, in den Ferien hat es zwar nicht mehr ganz geklappt, aber dafür hat der Schnee es jetzt zum Wochenende hin geschafft vorbeizuschauen, hello Winterwonderland!!

Den letzten Ferientag habe ich dann mit der großen Maus ganz allein verbracht. Das ist mittlerweile zu einem schönen Ritual geworden, das wir uns immer in den Ferien versuchen zu gönnen. Sie darf sich dann immer aussuchen was wir unternehmen,den Abschluss dabei bildet  immer ein Eis und zwischendrin haben wir eine Menge Spaß zusammen, nur wir beide. Ich glaube, sie genießt diese Zeit sehr und die Möglichkeit mich mal ganz für sich zu haben. Exklusive Mamazeit sozusagen, die wir dann unter anderem im Machmit! Museum für Kinder verbracht haben! Die haben da gerade zwei ganz tolle Ausstellungen, guckt doch gerne mal auf der Seite vom Mitmach! Museum vorbei KLICK .

Und dann waren die Ferien irgendwie auch schon wieder rum. Der Schulalltag hat uns wieder ganz unsanft aus den Betten geschmissen, aber ich kann euch sagen: In nur drei Wochen warten die Winterferien auf uns und ich kann es kaum abwarten 😉

Wie waren denn bei euch die Weihnachtsferien/ Feiertage? Seid ihr gut ins neue Jahr gekommen?

Alles Liebe

Eure Anita

Das könnte dir auch gefallen
Kommentare
Klicke um zu kommentieren

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?